Küssnachter Junioren holen sich den

 

Tagessieg am Abschlussturnier vom

 

19. + 20. März 2021

 

in Dübendorf

 

 

 

 

Vergangenes Wochenende fand in Dübendorf spontan ein Curling-Abschlussturnier statt. An zwei Spieltagen wurde um den Tagessieg gekämpft.

 

Samstag
Die ersten Gegner, das Team Lausanne Olympique kannten die Junioren bereits aus früheren Spielen aus der C-Liga.

Die Küssnachter übten schon früh Druck auf die Westschweizer aus. Nachdem die Lausanner im zweiten End einen Stein und die CCK-Junioren im dritten End zwei Steine schreiben konnten, wurde klar, dass es zeitlich nicht mehr für das sechste End reichen wird. Schlussresultat: 7 zu 2 für Küssnacht.

 

Am Nachmittag nahm man es mit den A-Juniorinnen von Baden-Regio auf. Dank eines taktisch einwandfreien Spiels und zwei Fehlsteinen der Baderinnen konnten die Jungs im zweiten und dritten End je drei bzw. vier Steine stehlen. Die Baderinnen standen nun erheblich unter Druck und es schlichen sich hin und wieder Fehler bei ihnen ein.

Fazit: Gegen ein starkes Team aus der A-Liga wurde Nervenstärke bewiesen und der erspielte Vorsprung souverän ins Trockene gebracht.

 

Im letzten Spiel ging es dann gegen das Juniorinnen-Team Region Basel los. Nach vier gespielten Ends stand es 2:2, es blieb also spannend.

Mit dem letzten Stein auf ihrer Seite gelang es den Jungs im fünften End zwei wichtige Steine zu schreiben. Mit einem Zwischenstand von 4:2 ging es nun ins entscheidende letzte End.

Dank einer guten Strategie konnte man zum Schluss noch einen Stein stehlen.

Somit stand es nun fest: Die Junioren des CC Küssnacht waren die Tagessieger!

 

Sonntag
Nach einer kurzen Nacht und der frühen Anreise am Sonntag waren die CCK-Junioren zu Dritt und erhielten Unterstützung durch eine Juniorin des CC Baden.

 

Im ersten Spiel merkte man unserem Team die Müdigkeit und die «Strapazen» vom Samstag an, auch die Umstellung im Team ging nicht reibungslos über die Bühne, dementsprechend fiel auch das Resultat aus: Die Kontrahentinnen aus Lausanne nutzten dies aus und gewannen klar mit elf zu eins.

 

Im zweiten Spiel gegen Limmattal/Wetzikon war eine Steigerung im Vergleich zum Morgen ersichtlich, es schlichen sich jedoch ein paar Fehler zu viel ein, so dass es leider nicht für einen Sieg reichte. Endresultat: 4:2.

 

Im dritten Duell traf man auf Wildhaus, welches an der Junioren-SM von letzter Saison im Finale geschlagen wurde. Das Team mobilisierte noch einmal die letzten Kräfte und spielte nun seine ganze Routine aus und schaffte es, das Spiel mit 5:2 zu gewinnen. Schlussendlich resultierte am Sonntag der sechste Platz.

 

Manuel Schilliger für die Junioren des Curling-Clubs Küssnacht

 

 

 

Bildlegende: Das Gewinner-Team vom Samstag

 

 

 

 

 

 

Küssnachter Junioren sind Schweizermeister!

 

 

v.l:   Skip: Jan Leuenberger,  Coach: Ueli Leuenberger,

          Manuel Schilliger , Cedric Koller,  Luca Zbinden

Yes, we did it!

 

Küssnachter – Curling Junioren sind Schweizermeister

 

Am letzten Februarwochenende trafen sich die besten 16 Teams aus der Schweiz zum Finalturnier in der schönen Curlinghalle in Bern zur Entscheidung um den Meister!

Es standen 3 Spiele in der Gruppe und am Sonntagnachmittag das Platzierungsspiel auf dem Plan. Nach der erfolgreichen Round Robin war das Ziel der Küssnachter Junioren eine Medaille zu gewinnen. Das erste Spiel am Samstag gegen Genf konnte gewonnen werden und auch Baden Regio wurde in die Schranken gewiesen.

Am Sonntagmorgen stand dann die Begegnung gegen Interlaken auf dem Programm. Der Sieger dieser Partie zieht ins Finale ein und dies merkte man den Küssnachter Jungs an. Sie starteten nervös und auch etwas ungenau und so stand es zur Pause 7 : 4 für Interlaken. Danach entwickelte sich ein wahrer Krimi, den unsere Jungs im Zusatzend mit 9 : 8 für sich entscheiden konnten. Gross war die Freude über den Finaleinzug, doch galt es, sich gut auf diesen Final vorzubereiten und konzentriert an die Sache zu gehen.

 

Um 14 Uhr war es dann soweit. Vor einer schönen Zuschauerkulisse in Bern wurde der Kampf um den Titel eröffnet. Gegner war wie bereits in der Vorrunde das Team aus Wildhaus. Es entwickelte sich ein schönes und enges Curlingspiel auf sehr gutem Niveau. Mit einer 1 Stein – Führung konnten die Küssnachter ins letzte und entscheidende 8 End starten und konnten 2 Steine ins Haus legen und dann diese bis zum Schluss verteidigen. Es war ein hart erkämpfter Sieg und die Freude über die Goldmedaille entsprechend gross. Die anschliessende Siegerehrung mit Nationalhymne wird sicher allen lange in Erinnerung bleiben.

 

 

 

 

 

 

 

Schweizer Meister Junioren A

 

 

 

Team Bern

 

 

Wir gratulieren Felix und seinem Team zu dieser tollen Leistung und wünschen euch  weiterin guet Stei.

 

Tina Rickenbacher ( Leitung Juniorencenter) und der Vorstand des Curling Clubs Küssnacht am Rigi

 

 

v.l.n.r.: Yves Stocker (Skip), Yves Wagenseil, Felix Eberhard, Marcel Gertsch

 

Juniorencenter

 

Juniorencenter

Curling Club Küssnacht am Rigi

Postfach 115

6403 Küssnacht am Rigi

 

 

Leitung:

Tina Rickenbacher: tina.rickenbacher@gmail.com

________________________________________________________

 

Trainer/Betreuer:

 

Junioren C

 

Ueli Leuenberger

 

René Stöckli

 

Trainingstag jeweils Donnerstags 18.30-20.00 Uhr